Kamelmedizin


Die Präsenz und das Wesen dieser Tiere wirken auf den Gemütskörper der Menschen und schaffen Nähe mit den Lernenden, den Besuchern und Kunden.

Mongolisches Steppenkamel

Die mongolische Kamele sind Wiederkäuer wie die Kühe in unserer Landwirtschaft. Ihre Pansen-Verdauung durchwirkt die Nahrung zu einem hochwertigen Dung für die Böden. Pansen sind mehrere Magen Systeme, die es erlauben, dass die Nahrung in verschiedenen Etappen nach gekaut wird. Unsere Wiederkäuer legen all ihre Kraft in diesen Vorgang. Es ist ein Durchwirken der Fasern mit ihrer Lebensenergie. Diese Energie wird dann dem Boden zugeführt. Auf dem Hof von Engelwurz tragen sie mit ihrem Dung dazu bei, die Kreisläufe im Hof- System zu schliessen.

Fussabdruck

Bora und Ninifeh sind zwei Kamelstuten, die 2007 in Susten VS und in Brigels GR geboren sind. Zusammen mit dem Hengst vom Plättli Zoo in Frauenfeld, der sporadisch bei uns zu Besuch ist, haben sie die beiden Kamelmädchen Jamal und Amaliseth auf unserem Land zur Welt gebracht. Die Aufgabe dieser Herde ist es, die Herzen der Menschen zu erreichen, Langmut und Gleichmut auszustrahlen und mit ihrer Genügsamkeit gegen die Gier zu wirken. Ihr Dung ist die Nahrung der Reben und Pflanzen im Weinberg und bringt Biomasse in das Erdreich. Im lockeren Boden erwarten ihn die Regenwürmer mit ihren Helfern und verankern diese Kraft im Wurzelreich. Humusbildung vom Feinsten.

Die Herstellung künstlichen Hofdüngers ist sehr intensiv an fossiler Energie, das ist Grund genug auf unsere natürlichen Ressourcen von Dung zurückzugreifen. Das mongolische Kamel ist ein sehr bescheidenes Tier. Es kann mit ausgesprochen karger Nahrung überleben. Wenn wir mit den Kamelen an der Thur spazieren gehen, können sie den Gemeindearbeitern bei der Heckenpflege helfen, sie knabbern an Weiden, Hasel, dornigem Gestrüpp. Das Heu, das den Kühen zu faserig und mager ist, ist noch gut genug für die Kamele. Sie nehmen keinem Tier in unserer Nahrungskette in diesem Sinne etwas weg. Diese Beständigkeit und Autarkie haben sie mit der Rebe gemein. Die Rebe macht tiefe Wurzeln und kann mit grossen Klimaschwankungen umgehen.

Im Frühjahr kämmen wir die Winterwolle der Kamele und lassen sie in Huttwil von Spycher Handwerk zu Kissen, Decken, Wolle und Duvets verarbeiten. 

Mystik

Die Mystiker des Islam sagen: Allah hat 99 Namen – Jeder Name entspricht einer seiner ausgezeichneten Qualitäten. – Den hundertsten Namen kennt der Mensch nicht, nur das Kamel kennt ihn, weil das Kamel näher an Allah lebt als die Menschen.

Wir legen weite Strecken mit den Kamelen zurück. Wenn wir in Gruppen gehen, kann man sich sehr gut in der Wahrnehmung des Feldes üben. Man geht nicht nur als Individuum, sondern kann die Aufmerksamkeit weiten auf ein Feld, eine Konstellation, die in Bewegung ist.

Kamelbad in Thur