Von Dorf und Iselisberg
Von Dorf und Iselisberg
Von Dorf und Iselisberg

Von Dorf und Iselisberg

CHF 13.00

Flaschengrössen: 0.5l / 0.75l / 1.5l Magnum
Alk.: 13.5 % vol.
Trauben: Baco Noir, Leon Millot, Maréchal Foch

Dieser Wein ist ein fruchtiges Gesamtkunstwerk vom Iselisberg. Die Traubensorten Baco Noir, Marechal Foch und Leon Millot werden zuerst rein gekeltert und dann vermählt. Baco Noir ist eine junge, kanadische Züchtung, Leon Millot und Maréchal Foch sind alte Züchtungen von Kuhlmann aus Frankreich.

«In der Nase besticht dieser Wein durch ein Hauch von Amarenakirschen, Himbeer- und rote Johannisbeernoten. Der Geruch ist würzig und erdig, erinnert an Paranuss. Die seit 2005 im Rebberg wachsenden Teekräuter entdeckt man auch als leicht ätherisch kräutrige Note. Im Gaumen erinnert er an Kirsche und Caramel, Bitterschokolade mit Rumkirschen. Die Gerbstoffe sind schon gut eingebunden, sind aber noch spürbar und verleihen dem ganzen ein harmonisches Gesamtbild. Er kann also ohne weiteres noch ein paar Jahre ruhen.» 
Degustationsnotizen von Yvette Wohlfahrt, Oenologin Fachhochschule Geisenheim (D)

Medizin des Weingeistes: Marechal Foch verbindet die linke mit der rechten Seite. Baco Noir verbindet oben und unten, der Leon Millot lehrt einen, wie man alles rund macht. Die Verbindung dieser Medizin in der Assemblage bietet als Gabe die Erfahrung und die Weisheit des traditionellen, nordamerikanischen Medizinrades.